Archiv der Kategorie: Architektur

Das Stadtbild der Innenstadt wird immer mehr von der Außenwerbung der Geschäfte geprägt. Es fehlt oft die Liebe zum Detail, was die Stadt liebens- und lebenswerter machen würde

Von Wolf Stegemann 10. September 2020. – Nicht viel Glück hatten Rat und Verwaltung bislang mit der Verabschiedung einer Gestaltungs- bzw. Werbeanlagensatzung, mit der das Stadt- und Straßenbild mit überdimensionalen, bunten Werbeanlagen nicht weiter dominiert werden sollte. 1985 kamen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Marktplatz, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Meinungen über die neue städtische Kindertagesstätte in Holsterhausen: Für Kinder ein dunkles bunkerähnliches Gebilde – Passanten schütteln nur den Kopf

Eigene und wiedergegebene Meinungsäußerungen von Wolf Stegemann 1. September 2020. – Die „Dorstener Zeitung“ veröffentlicht derzeit die Ergebnisse ihrer Online-Umfragen, inwieweit die Leser der Zeitung zufrieden sind mit der Arbeit der Stadtverwaltung in den unterschiedlichen Bereichen. Mehrheitlich positiv regierten Leser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, KInder, Kindertagesstätte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vor 50 Jahren, am 25. August 1970, drehten der NDR und die BBC in Wulfen einen Film und verglichen die Planungen und Probleme der beiden „Neue Städten“: das hiesige Barkenberg mit dem englischen Runcorn

Von Wolf Stegemann 24. August 2020. – Die Barkenberger mochten erstaunt gewesen sein, als sie am 25. August 1970, also am Dienstag vor genau 50 Jahren, zwei Kamerateams in den Straßen und Wohnanlagen der „Neuen Stadt“ Barkenberg filmen sahen. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Bevölkerung, Demographie, Städtebau, Wohnen und Leben, Wulfen, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Innenstadt fehlt seit Jahren die Gemütlichkeit. Die Stadtverwaltung trägt dazu bei. Jetzt wird der harmonisch ins Straßenbild passende „Granatapfel“-Brunnen entfernt

Essay von Wolf Stegemann 16. August 2019. – Vor der Franziskanerkirche in der Lippestraße wurde 1979 ein Brunnen des Berliner Künstlers Paul Brandenburg errichtet, der in einem weiten runden Becken aus einer Aluminiumkugel besteht, welche die aufbrechende Frucht eines Granatapfels … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Brunnen, Bürgerbegehren, Straßen, Wohnen und Leben | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Rolltreppen – die erste in Dorsten wurde 1951 eingerichtet, die zweite kam erst annähernd 30 Jahre später und danach aber mehrere

Von Wolf Stegemann Heute sind Rolltreppen, die in Fachkreisen Fahrtreppen genannt werden, in öffentlichen Gebäuden, Kaufhäusern und anderen Gebäuden ein ganz normaler Anblick und eine Einrichtung, die ohne Bedenken und Muskelkraft benutzt wird. Das war nicht immer so. Vermutlich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Aus dem Alltag, Treppen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rund um die Treppen: Märchenhaftes und Mörderisches, Historisches und Herrschaftliches, Filmisches und Philosophisches quer durch die Zeiten und Kunst-Epochen

Von Wolf Stegemann Muss man den „Treppenwitz“ kennen? Nein, denn es ist gar keinen. Als Treppenwitz bezeichnet man die Entgegnung, die einem erst nachträglich, beim Weggehen „auf der Treppe“ einfällt. 1882 erschien das Buch „Treppenwitz der Weltgeschichte“, in dem paradoxe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Gedankliches, Geschichte, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar