Archiv der Kategorie: Das Porträt

Was macht eigentlich … Andre William? Reggae, Jazz, Gregorianik. Der Sänger von den Seychellen liebt in Dorsten fast alles: seine Frau, die Jahreszeiten, die Leute, die Bäume …

Von Wolf Stegemann 17. Mai 2019 – Wer in Dorsten und Umgebung Rock-Konzerte mit Gesang besucht, der könnte einem 43-jährigen Sänger begegnen, dessen Stimme einen sofort in den Bann zieht. Der, von dem die Rede ist, ist weder Deutscher noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Musik, Was macht eigentlich ......?, Wohnen und Leben | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Was macht eigentlich … Gabi Erbe? Malen und Zeichnen aus dem Unterbewussten – Die Entspannungspädagogin ist auf die Transformationsmethode der Neurografik spezialisiert

Von Wolf Stegemann 14. Februar 2019. – Sie vertritt die von dem Petersburger Architekten, Künstler, Business-Trainer und Doktor der Psychologie Pavel Piskarev entwickelte Neurographik, die seit 2014 vor allem in Russland gelehrt wird. Sie basiert auf Erkenntnissen der Neuropsychologie, analytischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Kunst, Was macht eigentlich ......? | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Porträt: Edith Schulte-Huxel bringt in Indien ehrenamtlich Frauen das professionelle Nähen bei, damit sie in ihrer Stadt Ponugodu Geld verdienen und besser überleben können

Von Wolf Stegemann Die gebürtige Bottroperin war schon immer sozial engagiert, suchte die Nähe von Menschen, denen sie helfen und mit denen sie kommunizieren konnte. In Bottrop, Oberhausen und auch in Dorsten machte die Lembeckerin Edith Schulte-Huxel feinmotorische Übungen mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Entwicklungshilfe, Soziales | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blick in Dorstens Nazi-Zeit: Hauptsturmführer Otto Weißenberg war Dorstens ranghöchster und brutaler SA-Führer – er starb 1961 als Nachtwächter im Sauerland

  Von Wolf Stegemann 21. September 2018. – Er war als Hauptsturmführer (Rang hieß bis 1934 Sturmhauptführer) der ranghöchste SA-Führer im Einsatzgebiet Dorsten. Mit ihm und seinem Namen verbanden die Dorsten den Typ von SA-Mann, der gewalttätig und bösartig war. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Geschichte, Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was verbindet die neue deutsche Botschafterin in Washington mit Dorsten, das sie aus ihrer Kinder- und Jugendzeit her kennt? Familiäre Beziehungen zur Familie Schürholz

Von Wolf Stegemann 4. August 2018. – Im April 2018 tauchte in den Schlagzeilen der Presse und in Nachrichtensendungen in Zusammenhang mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, Außenminister Heiko Maas und am Rande auch mit US-Präsident Trump ein Name auf, der im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Familien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was macht eigentlich … Dr. med. Jürgen Jenke verbrachte seine Schulzeit in Dorsten und musste katholisch werden, um im Franziskaner-Internat wohnen zu können

Jürgen Jenke (2. v. r.) mit dem Kölner Dreigestirn und Hofstaat 2010 Von Wolf StegemannEr gehört zu denen, die im Ruhestand unruhig sind, weil sie endlich Zeit haben, das zu tun und zu erledigen, was sie aus Zeitgründen während ihres … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Kirchliches, Medizinisches, Partnerstädte, Schüler, Was macht eigentlich ......? | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

14 Jahre lang leitete Wolfgang Müller das Kulturamt und war mit seinem Team auffallend erfolgreich, so dass man rückblickend und vergleichend von einer Ära Müller sprechen kann

Von Wolf Stegemann Von 1982 bis 1996 leitete Wolfgang Müller, der vom Bottroper Bauamt ins Dorstener Rathaus kam, das Kulturamt. Die Kulturpolitik war Anfang der 1980er-Jahre ein Stiefkind im Rathaus. Wolfgang Müller brachte durch Planung, Umsicht und neue städtische Kulturangebote, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Kultur, Theater, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar