Archiv der Kategorie: Mord und Totschlag

Mord und Totschlag in Dorsten – von 1953 bis heute: Kehle durchgeschnitten, erstickt, erschlagen, erschossen, erstochen, erwürgt …

Gesammelt von Wolf Stegemann Der Unterschied zwischen Mord und Totschlag im Strafgesetzbuch § 211 stammt noch aus der Nazi-Zeit. Er wurde von der Bundesrepublik übernommen. Wenn zum Beispiel eine Frau nach einem Ehe-Martyrium ihren Haustyrann nachts umbringt, bleibt dem Gericht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kriminalität, Mord und Totschlag | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare