Archiv der Kategorie: 100 Jahre Erster Weltkrieg

Steckrübenwinter vor 100 Jahren – Mit der Kohlrüben-Suppe morgens, dem Kohlrüben-Kotelett mittags und dem Kohlrüben-Kuchen abends die Hungersnot von 1916/17 überwunden

Von Wolf Stegemann In die Geschichte eingegangen ist die Steckrübe durch den so genannten deutsche „Steckrübenwinter“ während des Ersten Weltkriegs 1916/1917 („Früh Kohlrübensuppe, mittags Koteletts von Kohlrüben, abends Kuchen von Kohlrüben.“) In diesem Winter spitzte sich der Mangel an Lebensmittelversorgung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 100 Jahre Erster Weltkrieg, Erster Weltkrieg, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Erster Weltkrieg: Wilhelm Pepperhoff verteidigte als Seesoldat 1914 im deutschen Pachtgebiet Kiautschou an der Küste von China sein deutsches Vaterland

Von Wolf Stegemann Über den Hardter Seesoldaten Wilhelm Pepperhoff ist wenig bekannt. Angehörige der Familie, die noch in Dorsten wohnen, wissen nichts über ihn, wissen nicht einmal, dass es ihn gab. Daher gibt es von ihm bislang auch keine Fotografie. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 100 Jahre Erster Weltkrieg, Geschichte, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erster Weltkrieg: Marine-Flieger Benno Schlüter aus Dorsten: Sein „Luftsieg“ brachte ihm 1916 den Tod in West-Flandern

Von Wolf Stegemann In diesem Jahr jährt sich zum hundertsten Male der Beginn des Ersten Weltkriegs, der 1914 begann und rund zehn Millionen Tote forderte. Aus Dorsten fielen 352 Männer an den Fronten, darunter der Marine-Frontflieger Benno Schlüter. – Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 100 Jahre Erster Weltkrieg, Das Porträt, Geschichte, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar