Archiv der Kategorie: Rassismus

Internationaler Auschwitz-Gedenktag: Der Dorstener Ernst Metzger hat die Hölle von Auschwitz überlebt – 1983 besuchte er seine Heimatstadt, der er sich nicht mehr annähern konnte

Von Wolf Stegemann 27. Januar 2017. – An diesem Freitag jährt sich zum 72. Mal die Befreiung des größten Vernichtungslagers der Nationalsozialisten. Auschwitz wurde weltweit zum Symbol für den Holocaust. Über eine Million Menschen verloren hier auf grausame Weise ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Jüdisches, Nationalsozialismus, Rassismus, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Dorstener verwüsteten unter dem Gejohle der Umstehenden im November 1938 die Synagoge in der Wiesenstraße und verbrannten das sakrale Inventar auf dem Marktplatz

Von Wolf Stegemann 4. November 2016. – Schon am frühen Abend des 9. November 1938, als es schon dunkelte, drangen uniformierte und zivil gekleidete Dorstener mit Brandfackeln in der Hand in das jüdische Gemeindehaus an der Wiesenstraße ein, in dessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Jüdisches, Nationalsozialismus, Rassismus, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was war der Nationalsozialismus im „neuen“ Reich? Joseph Wiedenhöfer, Direktor des Gymnasium Petrinum bis 1932, wusste schon 1934 die Antwort: Eine Forderung der Religion!

Von Wolf Stegemann 17. Juni 2016. – Eine Vorbemerkung zu dem folgenden wörtlich wiedergegebenen Text ist notwendig. Er steht unter dem Titel „Der deutsche Schicksalsweg zur Höhe“ (S. 90) als letztes Kapitel im Nachspann der 90-seitigen Broschüre „Der erste Hammerschlag. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Geschichte, Nationalsozialismus, Rassismus, Vereine, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was macht eigentlich … Melanie Dittmer? Sie organisiert fremdenfeindliche Hetze, beschimpft Muslime, beleidigt Polizisten und macht negative Schlagzeilen. – Versuch einer Darstellung

Von Wolf Stegemann 3. Juni 2016. – Sie wuchs in Dorsten auf, bekam hier das schulische Rüstzeug fürs Leben, driftete als junges Mädchen in die rechte Szene und wurde auffällig. Da war sie gerade 16 Jahre alt. Heute ist sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Flüchtlinge, Rassismus, Rechtsradikalismus, Rechtsradikalismus, Was macht eigentlich ......? | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Rhader Feuerwehrmann als rassistischer und brutaler Schläger angezeigt – Mit „Scheiß Nigger“ prügelte er einen 20-jährigen Studenten in Xanten krankenhausreif

Von Wolf Stegemann Die Rhader Feuerwehr dürfte sich in den nächsten Tagen und Wochen mit Rassismus und Gewalttätigkeit auseinanderzusetzen haben. Denn Udo Frei (Name geändert und frei erfunden), Mitglied der Rhader Feuerwehr, wurde jetzt strafrechtlich angezeigt, einen 20-jährigen jungen Mann, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Rassismus | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare