Archiv der Kategorie: Gedankliches

Rund um die Treppen: Märchenhaftes und Mörderisches, Historisches und Herrschaftliches, Filmisches und Philosophisches quer durch die Zeiten und Kunst-Epochen

Von Wolf Stegemann Muss man den „Treppenwitz“ kennen? Nein, denn es ist gar keinen. Als Treppenwitz bezeichnet man die Entgegnung, die einem erst nachträglich, beim Weggehen „auf der Treppe“ einfällt. 1882 erschien das Buch „Treppenwitz der Weltgeschichte“, in dem paradoxe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Gedankliches, Geschichte, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Kinder, wie die Zeit vergeht!“ Launige Gedanken über das Wort und die Bedeutung der „Zeit“, die allgegenwärtig ist, uns wegläuft, wir sie gewinnen und auch totschlagen können

Von Wolf Stegemann Liebe Leserinnen und Leser von Dorsten-transparent! Das Jahr geht zu Ende und ein neues beginnt. 2017 ist das fünfte Jahr, in dem Dorsten-transparent gelesen, kommentiert, kritisiert und gelobt wird. Bewusst mischen wir uns mit manchmal kritischen Texten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsgedanken, Feste und Feiern, Gedankliches | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Gedanken über das Miteinanderreden und das Festhalten von Gedanken beim Schreiben – mit Federkiel oder Stenogramm?

Von Wolf Stegemann 19. Februar 2016. – Kennen Sie das? Sie haben beim Einschlafen einen wichtigen Gedanken, eine plötzli­che Idee, eine wunderbare For­mulierung gefunden und meinen, dies sofort aufschreiben zu müs­sen, denn am Morgen, das ist Ihre Erfahrung, ist Ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankliches, Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Was macht eigentlich … Dörthe Huth? Sie schreibt Bücher und betrachtet Probleme, um Denkanstöße zu geben und Veränderungsimpulse zu setzen

Von Wolf Stegemann 5. Februar 2016. – „Mein Name ist Dörthe Huth.“ Mit diesem Satz stellt sich die Holsterhausenerin in ihren Internet-Auftritten den Lesern, Ratsuchenden und all denen vor, die mehr von ihr wissen und lesen wollen als ihren Namen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Gedankliches, Literatur, Medien, Was macht eigentlich ......?, Wohnen und Leben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Alltag: Der Cursor – Druck und Stress im Kopf und das sprichwörtliche Brett davor

Von Jens Leineweber Wer kennt dieses Gefühl nicht? Ein Artikel, eine Hausarbeit oder einfach nur ein Schulaufsatz, der geschrieben werden muss. Soweit so gut. Setzen wir uns also hin und öffnen ein neues Word-Dokument. Auch das geht noch gut – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsgedanken, Aus dem Alltag, Computer, Gedankliches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar