Archiv der Kategorie: Aberglaube

Halloween – 31. Oktober, der Abend vor Allerheiligen: keltische Tradition, Horror-Clowns, immer mehr verbreiteter Grusel-Spaß – aber auch mit Rücksichtslosigkeit und Gewalt

Von Wolf Stegemann 27. Oktober. – Wer im Oktober eines jedes Jahres in Dorsten und auch anderswo den Veranstaltungskalender liest, der bekommt den Eindruck, die gesamte Stadt befindet sich am 31. Oktober in ausgelassener Gruseligkeit. Mittlerweile dürfte Halloween den evangelischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aberglaube, Feste und Feiern, Gesellschaft, Kalenderthemen, Volksbräuche | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wintersonnwende, der dunkelste Tag: Am 21. Dezember ist es nur acht Stunden hell – es folgen die zwölf Rauhnächte mit der Wilden Jagd, Odin und Frau Holle

Von Wolf Stegemann 16. Dezember 2016. – Es gibt viele Menschen, denen die winterliche Dunkelheit, die in den Monaten November und Dezember die Tage immer kürzer werden lassen, depressive Belastungen bringt. Vor allem in den von der Dunkelheit stärker heimgesuchten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aberglaube, Feste und Feiern, Hexen, Kirchliches, Nationalsozialismus | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Dorstener Martin Lothar Sieg hat den „Gral“ erkannt – und nach eigener Einschätzung die „Geheimnisse der Ewigkeit“

Von Wolf Stegemann 27. November 2015. – In Dorsten lebt ein Mann, der vorgibt die „Geheimnisse der Ewigkeit“ zu kennen, der auch weiß, wie der „Heilige Gral“ zu deuten ist, den im Mittelalter religiöse Erleuchter lange suchten. Ergebnislos, weil der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aberglaube, Das Porträt, Skurriles, Spurensuche | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hexen-Rehabilitations-Projekt: Den unschuldigen Opfern eines gnadenlosen Verfolgungswahns die Würde zurückgeben – auch in Dorsten?

Von Wolf Stegemann In verschiedenen Städten und Gemeinden Deutschlands haben Menschen Gedenktafeln oder Gedenksteine für die Opfer der Hexenprozesse angeregt und bei den Stadträten beantragt, die Opfer der Hexenprozesse zu rehabilitieren – nicht juristisch, sondern aus moralisch-ethischen Gründen. Auch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aberglaube, Geschichte, Hexen, Kirchen | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar