Archiv der Kategorie: Zurückgeblättert

Zurückgeblättert: 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland – Sieben Frauen aus Dorsten und heutigen Stadtteilen traten 1919 erstmals zu Wahlen an – allerdings ohne Erfolg

Von Wolf Stegemann 6. Januar 2019. – In diesen Tagen vor 100 Jahren – am 19. Januar 1919 – fand mit der Wahl der Deutschen Nationalversammlung die erste reichsweite deutsche Wahl statt, bei der Frauen das aktive und passive Wahlrecht besaßen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Wahlen, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie die katholische „Dorstener Volkszeitung“, Vorgängerin der heutigen „Dorstener Zeitung“, zu Beginn der NS-Zeit gleichgeschaltet und ihr von der NSDAP der Maulkorb verpasst wurde

Von Maja Lendzian In den überregionalen Teilen der Tageszeitungen löste Ende 1932 und Anfang 1933 eine  besorgniserregende Schlagzeile die nächste ab: „Wieder einmal große Prügelei zwischen NSDAP und KPD“, „Strassers Rücktritt von seinen Parteiämtern“, „Reichstags- und Landtagspräsident bei Hindenburg“, „Politischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nationalsozialismus, Presse / Journalismus, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Höchster SA-Führer zu Besuch in der Stadt – Stabschef Viktor Lutze war früher Briefträger in Dorsten

Von Wolf Stegemann Kaum einer weiß noch, dass der „Alte Kämpfer“ der NSDAP und höchste SA-Führer Viktor Lutze vor seinem Aufstieg in nationalsozialistischer Zeit in Dorsten als Postbote Briefe ausgetragen hatte. Ende der 1920er-Jahre war er als Postbeamtenanwärter im Dorstener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Nationalsozialismus, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kalksandsteinwerk in Holsterhausen: An der B 224 wurden ab 1955 täglich rund eine halbe Million Steine hergestellt – Danach kamen die Maschinen nach China

Von Wolf Stegemann 20. Juli 2018. – Nördlich stadtauswärts an der B 224 lag linker Hand, kurz bevor man die Freudenberger Straßenkreuzung mit der B 58 erreicht, das Kalksandsteinwerk von Dr. Herbert Bauer & Gustav Rüskamp, Inhaber der gleichnamigen Kalksandsteinwerke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Industrie und Handel, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Städtisches Kulturamt: „Einverleibung“ in den Lernbetrieb der Volkshochschule scheiterte 1982, doch 1997 klappte es! Nicht gerade zum Vorteil der Kultur – ein Politikum

Von Wolf Stegemann 29. Juni 2018. – Schlagzeilen der beiden Lokalzeitungen beherrschten im August des Jahres 1982 überwiegend kulturpolitische „Denkmodelle“, die das politische Klima im Rathaus anreizte. Der Kulturamtsleiter Ludger Heyming und sein Stellvertreter Wilzek hatten in anderen Städten bessere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Medien, Rat und Verwaltung, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

14 Jahre lang leitete Wolfgang Müller das Kulturamt und war mit seinem Team auffallend erfolgreich, so dass man rückblickend und vergleichend von einer Ära Müller sprechen kann

Von Wolf Stegemann Von 1982 bis 1996 leitete Wolfgang Müller, der vom Bottroper Bauamt ins Dorstener Rathaus kam, das Kulturamt. Die Kulturpolitik war Anfang der 1980er-Jahre ein Stiefkind im Rathaus. Wolfgang Müller brachte durch Planung, Umsicht und neue städtische Kulturangebote, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Kultur, Theater, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geplante Garagenhöfe in den Gärten der Zechensiedlung in Hervest lösten 1985 heftigen Streit zwischen Stadt und Bewohnern aus, den Ministerialrat Ganser mit einem Satz beendete

Von Wolf Stegemann 15. Juni 2018 – Bevor die Zechensiedlung Hervest-Dorsten 1986 eine Gestaltungssatzung bekam und 1987 als „Gartenstädtische Arbeitersiedlung“ unter Denkmalschutz gestellt und saniert wurde, fanden ab 1984 immer wieder heftige Auseinandersetzungen zwischen Bewohnern, Planern, Stadt, Hoesch-Wohnungsgesellschaft statt, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergbau, Bürgerbegehren, Zeche, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar