Archiv der Kategorie: Geld

Stadtfinanzen 2019: Ein Blick in die Berichtsvorlage der Stadt bringt einen Spekulationsverlust in Millionenhöhe zutage. Der Stadtkämmerer schweigt dazu

Von Helmut Frenzel 3. Juli 2020. – In der letzten Sitzung des Rates vor den Sommerferien Mitte Juni hatte Stadtkämmerer Hubert Große-Ruiken seinen großen Auftritt. Er konnte für das Haushaltsjahr 2019 das seit Menschengedenken beste Jahresergebnis der Stadt Dorsten verkünden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgaben, Geld, Politik, Rat und Verwaltung, Städtischer Haushalt, Verschuldung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeitslosenhilfe 1982 – Eine zum Schmunzeln anregende wahre Geschichte über 13 Pfennige die Woche

15. November 2019. – Jedes Jahr prangern der Bund der Steuerzahler und der Bundesrechnungshof in ihrem Berichten die verschwenderischen Ausgaben von Verwaltungen und Politik an, schlichtweg der Bürokratie. Das war früher so und ist heute noch so. Die damalige Dorstener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Alltag, Geld, Soziales, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Währungsreform 1948 – Schlangestehen für 40 Deutsche Mark

Von Wolf Stegemann Acht deutsche hochqualifizierte Experten, die dem Währungsausschuss des Wirtschafts­rates angehörten, feilten 1948 zusammen mit Vertretern der Militärregierungen der USA, von England und Frankreich 49 Tage lang am Programm der Abschaffung der Reichsmark und dem der Einführung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geld, Geschichte, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar