Archiv der Kategorie: Kirchen

Vor 500 Jahren Reformation: In den Dörfern wurde lutherisch gepredigt, doch Dorsten blieb ein Bollwerk des katholischen Glaubens – Verfolgung, Scheiterhaufen und Kriege

Von Wolf Stegemann 13. Januar 2017. – Das vor wenigen Tagen begonnene Jahr 2017 ist nicht nur für die evangelische Welt ein besonderes Jahr. Zum 500 Mal jährt sich das reformatorische Ereignis Martin Luthers. Daher wird 2017 als das Martin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchen, Kirchliches, Kriege in und um Dorsten, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Das kirchliche Dorsten I: Wie Pfarrer Heming den Lehrer und Kirchenchor-Dirigenten Berger wegen „unsittlichen Verhaltens“ 1930 in Bedrängnis brachte – und dieser die Gerüchtemacher vor Gericht

Von Wolf Stegemann Vorbemerkung: 21. Oktober 2016. – Protestanten feiern am 10. November Luthers 533. Geburtstag und im nächsten Jahr jährt sich der Anschlag der Thesen Martin Luthers an der Kirche zu Wittenberg zum 500. Mal. Fünfhundert Jahre Entzweiungsgeschichte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anekdoten, Geschichte, Kirchen, Kirchliches | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was machen eigentlich … der em. Erzbischof von Hamburg und der höchste Repräsentant der Unternehmerfamilie E. Merck? In Dorsten begann die Karriere des einen und das Leben des anderen

Von Wolf Stegemann 12. August 2016. – Miteinander haben die beiden Hochkaräter vermutlich nichts zu tun. Gemeinsam ist ihnen, dass beide beruflich hoch aufgestiegen sind. Der eine durch den Papst, der andere durch Geburt. Doch beide verbinden noch sieben Buchstaben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Industrie und Handel, Kirchen, Was macht eigentlich ......? | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zurückgeblättert: Völlerei verboten, Peitschenhiebe für Bettler. Katholische Zustände der Pfarreien im Vest Recklinghausen am Ende des 18. Jahrhunderts – ein Visitationsbericht

Von Wolf Stegemann 29. Juli 2016. – Mit der Visitation verfolgten die Fürsten und Räte der Städte das Ziel, die Pfarrer und Prediger hinsichtlich ihrer Qualifikation für geistliche Aufgaben zu überprüfen, sich über die sittlich-religiösen Zustände der Gemeinden zu informieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blick in die Region, Geschichte, Kirchen, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marienerscheinungen gab es schon immer und überall in der katholischen und christlich-orthodoxen Welt – auch 1949 in Holsterhausen

Von Wolf Stegemann 8. Januar 2016. – Marienerscheinungen? Gibt es die heute noch? Das kann man getrost mit Ja beantworten, denn Marienerscheinungen sind nicht nur für die gesamte christliche Ära bezeugt, haben aber nichts mit der Erscheinung der Person zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kirchen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hexen-Rehabilitations-Projekt: Den unschuldigen Opfern eines gnadenlosen Verfolgungswahns die Würde zurückgeben – auch in Dorsten?

Von Wolf Stegemann In verschiedenen Städten und Gemeinden Deutschlands haben Menschen Gedenktafeln oder Gedenksteine für die Opfer der Hexenprozesse angeregt und bei den Stadträten beantragt, die Opfer der Hexenprozesse zu rehabilitieren – nicht juristisch, sondern aus moralisch-ethischen Gründen. Auch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aberglaube, Geschichte, Hexen, Kirchen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bildstöcke – Glaubenszeugnisse und Ausdruck ländlicher Volksfrömmigkeit

Von Wolf Stegemann Bildstöcke sind wichtige Belege einer anhaltenden wenn auch nachlassenden Volksfrömmigkeit und len­ken die Aufmerksamkeit des Betrachters auf den ursprünglichen und alltäglichen Umgang mit Religion und Glauben. Kreuze und Bild­stöcke laden Gläubige zum Verweilen, zur Besinnung und zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchen, Kultur, Kunst | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar