Archiv der Kategorie: Geschichte

Rund ums Geld (5): Die Deutsche Mark ab 1948 – Symbol des westdeutschen Wirtschaftswunders und nach Einführung in die DDR 1990 in Dorsten Partnerstadt Hainichen als „Halleluja-D-Mark“ gepriesen

Von Wolf Stegemann Während und nach dem Zweiten Weltkrieg gaben die Alliierten für besetzte Gebiete die Militärmark (Allied Military Currency, AMC) aus, die in Deutschland bis zur Währungsreform 1948 parallel zur alten Reichsmark Gültigkeit hatte. AMC in Landeswährung gab es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsche Mark, Euro, Geld, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rund ums Geld (4): Notgeld der Stadt Dorsten – Ab 1921 unabhängig vom Inflationsgeld als Geldersatz in Städten entstanden – Stadtmotive zieren die bunten Dorstener Scheine

Von Wolf Stegemann In wirtschaftlichen Krisenzeiten, wenn es an wertvollen Metallen für Zahlungsmittel mangelte, druckten Städte, Gemeinden und andere größere Unternehmen ihr eigenes Geld, das dann als Notgeld in die Wirtschaftsgeschichte einging, in Deutschland vor allem in den Zeiten vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geld, Geschichte, Heimatgeschichte, Münzen, Notgeld, Weimarer Republik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rund ums Geld (2): Dorstener Münzen – Dorsten prägte Münzen mit falschem Silbergehalt und wirtschaftete in die eigene Tasche – Heute wäre dies ein Fall für den Staatsanwalt

Von Wolf Stegemann In einigen Städten Westfalens kam es vom 12. bis 14. Jahrhundert zu einer durchgehenden Münzprägung. Die Städte waren vor allem Soest, Dortmund, Münster, Osnabrück, deren Pfennige von gleichem Wert waren und deshalb 1:1 umgerechnet werden konnten. Kleinere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geld, Geschichte, Münzen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rund ums Geld (1): Vom Kaurischneckenhaus über Münzen und Geldscheine zur Kreditkarte – Rheinische Gulden, Taler, Rentenmark, Reichsmarkt, Deutsche Mark, Euro

Vorbemerkung: Mit diesem Artikel und vier weiteren zum Thema Geld, teils versehen mit Dorstener Befunden, geben wir in fünf Beiträgen einen historischen Überblick über das Geld bis zur Gegenwart. Thema der Beiträge: 1) Vom Kaurischneckenhaus über Münzen und Geldscheine zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geld, Geschichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rückblick: Forschungsgruppe „Dorsten unterm Hakenkreuz“ – Vor 40 Jahren jahrelang die Zeit des Nationalsozialismus in Dorsten erstmals erforscht und publiziert

Zweimal gab es in der Bundesrepublik, von Massenmedien ausgehend, allgemeine öffentliche Erschütterungen, das deutsch-jüdische Verhältnis betreffend: das Auftauchen des „Tagebuchs der Anne Frank“ anfangs der 1950er-Jahre – Betroffenheit auslösend über das Einzelschicksal eines unschuldigen Mädchens und über die Würde, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Heimatgeschichte, Jüdisches, Nationalsozialismus | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

US-Gedenktafel am Schloss Lembeck – Erinnerung an den Tod des US-Soldaten Clinton Hedrick 1945 am Außentor, der mit einem Feuerstoß sechs deutsche Soldaten tötete

Enthüllung der Gedenktafel am 3. November 2021 am Schlosstor Fotos (2): Guido Bludau Von Wolf Stegemann Noch heute weisen Einschusslöcher links und rechts am Tor von Schloss Lembeck auf ein Kriegsereignis am 28. März 1945 hin. Damals hatten die Schüsse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgermeister, Geschichte, Kriegsspuren, Lembeck, Skurriles, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zurückgeblättert: Der 9. November – Ein Tag guter und böser geschichtlicher Ereignisse in Deutschland und Dorsten der Jahre 1918, 1923, 1938, 1939, 1989 (Essay)

Am 9. November 1938 wurde die Dorstener Synagoge in der Wiesenstraße zerstört Von Wolf Stegemann 7. November 2021. – In den Medien und auch von Historikern wird dieser Tag oft als „Schicksalstag der Deutschen“ bezeichnet. Denn viele wichtige Ereignisse der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erster Weltkrieg, Geschichte, Heimatgeschichte, Jüdisches, Kriege in und um Dorsten, Kultur, Nationalsozialismus, Zurückgeblättert, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar