Archiv der Kategorie: Umwelt

Mais! Soweit das Auge reicht, überall Mais – Die Energiewende lässt grüßen

Von Helmut Frenzel 21. Juli 2017. – Wer in diesen Tagen durch die Landschaft streift, der kann sein grünes Wunder erleben. Überall Mais. Auf riesigen Flächen. Mais dominiert das Landschaftsbild. Dazu mag beitragen, dass er inzwischen hoch gewachsen und schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energiepolitik, Landwwirtschaft, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grenzfluss Lippe – Die frühere Lebensader der Stadt brachte den Einwohnern Wohlstand, aber auch Drangsale und Elend

Von Wolf Stegemann Die Stadt Dorsten lebte von der Lippe. Schiffbau und Zoll brachten der Stadt Wohlstand, der durch die Lippebrücke vermehrt und durch sie wieder vernichtet wurde. Denn gerade die Brücke weckte Begehrlichkeiten aller Parteien in den Scharmützeln und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blick in die Region, Geschichte, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Unter Dorsten leben dreimal so viele Ratten wie die Stadt Einwohner hat – in Paris zehnmal so viele

Von Wolf  Stegemann Vor Tagen war auf der Panorama-Seite der WAZ zu lesen, dass im Urlauber-Paradies Mallorca ein kranker Obdachloser von Ratten totgebissen wurde. Erschreckend. Im letzten Jahr jährte sich zum 800. Mal der „Kinderkreuzzug“, bei dem im Jahre 1212 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

1. Mai – Die Stadt verbot 1632 den Maigang. 1933 „Feiertag der nationalen Arbeit“: In Dorsten wurden Sonne und Hakenkreuz vereint. Erhalten blieben „Tag der Arbeit“ und Tanz in den Mai. Strenges Rauchverbot ab 1. Mai 2013

Von Wolf Stegemann Maifeiern stammen aus heidnischer Zeit und hatten damals viel mit Jahresfruchtbarkeit, mit Gestirnen und wohltätigen Zauberkräften zu tun gehabt. Im Christentum wurde auch dieser Brauch im Christentum übernommen, wie so viele andere heidnische Sitten, die mit christlichem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Gesellschaft, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer war Carl Tillessen, nach dem der Freizeitpark und See auf der Hardt benannt ist? Er war auch ein politischer Attentäter, der vor Mord nicht zurückschreckte!

Von Wolf Stegemann 30. November 2012. – Fünf Jahre lang, von 1930 bis 1935, war der 1891 in Köln geborene Carl Tillessen als Direktor der Westfälischen Sand- und Tonwerke in Dorsten beschäftigt. Nach ihm ist der Freizeitpark mit ehemaligem Baggersee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Rechtsradikalismus, Umwelt, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Tagelang stinkendes Dieselöl auf dem Kanal: Behörden gehen Hinweis aus der Bevölkerung nicht nach – eine Schilderung

Von Wolf Stegemann Nachdem das Sturmtief „Ulli“ am 3. Januar 2012 in der Nähe der Östricher Brücke das Tankschiff „Rita“ gegen die Spundwand des Kanals krachen ließ, lief der Dorstener Mario Ballin per Telefon und E-Mails Sturm bei den Behören, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Biogasanlage in Holsterhausen stinkt zum Himmel

W. St. – Ende November beschwerten sich etliche Anlieger des Biomassewerks an der Steinhalde in Dorsten-Holsterhausen über den anhaltenden Gestank der gärenden Komposthaufen. Da keine Grenzwerte der Geruchsbelästigung überschritten waren, hatte die Kreisbehörde keine Handhabe, gegen den Betreiber vorzugehen. Bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar