Schlagwort-Archive: Marktplatz

Brunnen-Debatte II: Sr. Paula sah in dem Objekt stets eine Ganzheit von Brunnen und Kunst. Darüber gibt es Dokumente. Rat und Kunstbeirat sehen das offensichtlich nicht so

Von Wolf Stegemann – teils kommentierend 25. Juni 2020. – Der Rat der Stadt Dorsten verabschiedete am 24. Juni den 14. Punkt der Tagesordnung. Bürgermeister Tobias Stockhoff  leitete die Debatte mit den Worten ein, dass jetzt ein „hochspannender Punkt“ behandelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brunnen, Bürgerbegehren, Kunst, Marktplatz | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Brunnen-Debatte I: Verwaltung und Rat der Stadt fehlt offensichtlich der Sinn für Kunst im öffentlichen Raum und für das Wohlbefinden der Bewohner. – System?

Von Wolf Stegemann 21. Juni 2020. – Schon lange nicht mehr hat ein Thema die Dorstener so beschäftigt und größtenteils auch erzürnt wie der nicht gerade freundliche Umgang der Stadtverwaltung und auch der Lokalpolitik mit dem Thema Brunnen. So wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brunnen, Bürgerbegehren, Bürgermeister, Kunst | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Volksmission Pfingsten – „Das waren die katholischsten Tage, die der Herr gemacht hat!“ – Blick in das katholische Dorsten des Jahres 1930

Von Wolf Stegemann Schon 1929 bestellte Pfarrer Ludwig Heming von St. Agatha im Redemptoristenkloster Bochum eine hl. Volksmission für das Jahr 1930, um seiner Dorstener Katholiken wieder mehr an die Kirche zu binden und eindrucksvoll den katholischen Glauben in Dorsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste und Feiern, Kirchliches, Religiöses, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dorstener Familien bestimmten die Geschicke der Stadt (III): Die „Schürhölzer“ – Blaufärber, Kaufleute, Fabrikanten, Kommunalpolitiker und Bürgermeister

Von Wolf Stegemann Die Familie Schürholz gehört zu den bekanntesten in Dorsten. Im Gegensatz zu etlichen der bedeutenden Familien, die entweder ausgestorben sind oder heute nicht mehr in Dorsten sind, leben die Mitglieder der Schürholz-Familien noch mitten in der Stadt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Familien, Gesellschaft, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Dorstener Fußgängerzone sollte 1978 eine Begegnungsstätte und keine Konsumstraße werden. Eigentlich wollte sie keiner.

Von Wolf Stegemann Wer heute bei Sonnenschein auf dem Marktplatz sitzt, sich bedienen lässt, der ist mittendrin in einer Open-air-Begegnungsstätte. Und das ist gut so. Das war bei Errichtung der Fußgängerzone 1978 auch so gewollt. Nicht gewollt war allerdings eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Rat und Verwaltung, Wohnen und Leben, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Der Marktplatz – Ein Ort der Bürger, des Friedens und auch der Gewalt sowie gegenwärtiger Unstimmigkeiten

Von Wolf Stegemann Eine Vorbemerkung: Der Marktplatz – oft auch die gute Stube der Stadt genannt – stand und steht immer in der Betrachtung der Bürger. Denn er ist auch der Platz, auf dem die Bürger ihrer Obrigkeit die Meinung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Industrie und Handel, Wohnen und Leben, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare