Schlagwort-Archive: Maria LIndenhof

Eine Rückkehr in die Erinnerung mit Gänsehaut – Stephanie Lenz, die unvergessliche „Medea“ nach 30 Jahren wieder am Theaterort in Dorsten

28. September 2017. – Sie stand da, blickte sich um, schüttelte leicht den Kopf, als würde sie nicht glauben, was sie sah. So stand sie inmitten des Rasenrondells am inzwischen überwucherten Freilufttheater in der Grünanlage Maria Lindenhof. Jetzt ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Kunst, Theater | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was macht eigentlich… Stephanie Lenz? Ihr Weg führte von der brillanten Medea-Darstellerin in Dorsten zur erfolgreichen Medien-Fachfrau am Tegernsee

Von Wolf Stegemann 17. Februar 2017. – Wer gegen Ende der 1980er- bis in die 1990er-Jahre hinein in Dorsten kulturinteressiert war, der kam am „Sommertheater“ in Maria Lindenhof nicht vorbei und somit 1988 nicht an Stephanie Lenz als großartige Medea … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Porträt, Kultur, Kunst, Was macht eigentlich ......? | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Woher der Bereich „Maria Lindenhof“ seinen Namen hat! Die Krankenanstalten für Schwachsinnige wurden nach einem Sittlichkeitsprozess 1937 geschlossen

Von Wolf Stegemann 25. November 2016. – Die nationalsozialistische Justiz, deren Richter und Staatsanwalte fast sämtlich in der nachfolgenden Justiz der Bundesrepublik unbehelligt weiter Anklagen formulieren und Urteile sprechen konnten, vernichteten in einem von den Nationalsozialisten gewollten zwölftägigen Propagandaprozess die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kirchliches, Nationalsozialismus, Spurensuche, Zurückgeblättert | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar